Wie führe ich eine Vorabprüfung durch?

  Der unten erwähnte Inhalt ist nicht für das Ingenico Link 2500 Gerät bestimmt.

 

  Zusammenfassung

Mit Vorabüberweisungen können Sie Geldmittel im Voraus für eine zukünftige Transaktion reservieren. Während dieser Zeit hat zwar noch kein Geld das Bankkonto des Kunden verlassen, aber diese reservierten Mittel stehen dem Kunden für andere Einkäufe nicht zur Verfügung.

Die folgenden Anweisungen beziehen sich auf das Ausfüllen einer Vorauthentifizierung, die bereits verarbeitet wurde.

  1. Auf dem Bildschirm auf das Symbol Menü   tippen und die Option Reservierung buchen auswählen.
  2. Betrag eingeben und   drücken.

      Bei Bedarf können Sie einen niedrigeren Betrag als den genehmigten eingeben. Dies ist dann der endgültige Betrag, der auf Ihr Bankkonto überwiesen wird, und die verbleibenden reservierten Mittel werden an den Kunden zurückgegeben. Wenn Sie jedoch einen höheren als den genehmigten Betrag abrechnen möchten, müssen Sie zunächst eine schrittweise Genehmigung durchführen.

    Wenn Sie versuchen, eine Vorautorisierung zu vervollständigen, die bereits auf einen höheren Wert angepasst wurde, geben Sie bitte den Autorisierungscode und die laufende Nummer aus der Quittung der Vorautorisierung ein und nicht die, die in der Vorautorisierungsphase zurückgegeben wurden.

  3. Autorisierungscode eingeben und   drücken.
    • (befindet sich auf dem Reservierungsbeleg des Händlers/Kunden).
  4. Sequenznummer eingeben und   drücken.
    • (befindet sich auf dem Reservierungsbeleg des Händlers/Kunden).
  5. Der Händlerbeleg wird ausgedruckt, OK drücken; der Karteninhaberbeleg wird ausgedruckt.
    • Auf beiden Belegen sind der Autorisierungscode und die Sequenznummer angegeben.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen