GPRS-/WLAN-Verbindung

Das Vega 3000M Terminal unterstützt die Verbindung über GPRS und WLAN. Wenn eine SIM-Karte installiert werden muss:

  • Terminal ausschalten.
  • Die hintere Abdeckung abnehmen (zwei Clips oben).
  • Die SIM-Karte in den Schlitz SIM 1 unten rechts einlegen (das neben dem Schlitz gezeigte Einlegeprofil beachten).
  • Die hintere Abdeckung wieder aufsetzen (dabei sicherstellen, dass die Clips wieder einrasten).
  • Das Gerät einschalten.
  • Nach Aufforderung den vom SIM-Anbieter bereitgestellten APN über die Tastatur eingeben.

Um zwischen GPRS und WLAN zu wechseln:

  • Wählen Sie „Menü“, „Netzwerkeinstellungen “ (oder „Schnellmenü“ und „Netzwerk“) und „Change connectivity“ und wählen Sie dann die erforderliche Verbindungsart aus.

Sobald eine Internetverbindung hergestellt ist, wird das Symbol   angezeigt. Bricht die Verbindung ab, wird das Symbol     angezeigt.

Die korrekte Einstellung der Internetverbindung ist eine Voraussetzung für die Verifizierung der über das „Menü“ oder „Schnellmenü“ ausgewählten Funktion „Verbindungstest“. Wenn der „Verbindungstest“ genehmigt wird, wird die Internetverbindung hergestellt.

 

Einrichtung der WLAN-Verbindung

Um sich mit einem WLAN-Netzwerk zu verbinden:

  • Verbindung auf WLAN wechseln.
  • „Menü“ und „Netzwerkeinstellungen“ (oder „Schnellmenü“ und „Netzwerk“) wählen und dann „Einstellungen“.
  • Das erforderliche WLAN-Netzwerk aus der Liste der verfügbaren Netzwerke wählen.

Zur Eingabe des Kennworts in alphanumerischen Zeichen drücken Sie wiederholt die Zifferntasten, um die gewünschten Zeichen auszuwählen (wie bei einem Telefon mit Tastatur).

 

  Wählen Sie nicht die Option „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“, da dies das Terminal betriebsunfähig machen könnte.

3000m-network-settings-de.png

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen